Verein
Start
Aktuelles
Veranstaltungen
Vorstand
Übungsangebot
Vereinsgeschichte
Bildergalerie

Abteilungen
Laufen
Volleyball
Tennis
Badminton
Turnen
Duathlon & Triathlon
Radsport
Spieltreff

Interaktiv
Gästebuch
Kontakt
Download-Bereich
Links
Registrierung
Login

 
 
 
Volleyball

Abteilungen » Volleyball | 25.02.2011 - geschrieben von Thomas Michalke
U15-Volleyballer in Hessen auf Rang sieben
Nachdem das Erreichen der hessischen Titelkämpfe der U15-Volleyballer des TV 03 Breitenbach in Rüsselsheim schon ein großer Erfolg war, hatte man das Ziel ausgegeben, den sechsten Rang zu erreichen.

In der Vorrunde hießen die Gruppengegner TV Waldgirmes 1 und 2. Gegen die körperlich weit überlegenen Akteure von Waldgirmes 2 gelang im ersten Durchgang ein knapper Satz-gewinn mit 26:24. Nach einigen strittigen Schiedsrichterentscheidungen ging Durchgang zwei mit 22:25 verloren. Im entscheidenden Tiebreak konnte das TVB-Quartett nicht mehr mithalten und unterlag mit 4:15. Gegen Waldgirmes 1 gab es bei der deutlichen 0:2 (8:25, 16:25) -Niederlage nichts zu holen.

Damit kämpften die TVB-Jungen um die Plätze sieben bis neun. Dabei wurde der SSC Vellmar mit 2:0 (25:13, 25:17) förmlich vom Feld gefegt. Gegen die zweite Vertretung des TV Wiesbaden ließen sich Simon Wedekind, Joshua Krocker, George Afram und Alexander Knoll auch von hohen Satzrückständen nicht beeindrucken und siegten nach einer beeindruckenden Aufholjagd mit 2:0 (25:22, 25:23). Am Ende blieb für die Jungen von Coach Reinhard Scheuch Rang sieben auf Landesebene. Ein feiner Erfolg für den kleinen Verein aus Nordhessen gegenüber den Teams aus den südhessischen Volleyballhochburgen.


counter.de