Verein
Start
Aktuelles
Veranstaltungen
Vorstand
Übungsangebot
Vereinsgeschichte
Bildergalerie

Abteilungen
Laufen
Volleyball
Tennis
Badminton
Turnen
Duathlon & Triathlon
Radsport
Spieltreff

Interaktiv
Gästebuch
Kontakt
Download-Bereich
Links
Registrierung
Login

 
 
 
Volleyball

Abteilungen » Volleyball | 05.02.2017 - geschrieben von Reinhard Scheuch
U14 Volleyball
Am 3. Spieltag der U14 Volleyball-Landesligamussten die Breitenbacher Mädchen weit reisen. Die Volleyballtalentschmiede der BW Volleys aus Biedenkopf und Wetter richtete dieses letzte Turnier in Wetter aus.

Trainer Reinhard Scheuch musste am Freitag vor dem Spiel noch gehörig improvisieren, da die Grippewelle gleich 2 Stammspielerinnen zur Absage zwangen. Mit Anouk Fonfara und Xenia Reimer sagten zwei Spielerinnen aus der U12 und U13 zu. Auf Breitenbacher Seite mussten die Erwartungen gegen die starken Landesliga-Teams aus Bad Arolsen, TV Waldgirmes, VG Eschwege und BW Volleys gedämpft werden. Lediglich gegen den SSC Vellmar rechnete sich das zusammengewürfelte Breitenbacher Team eine Chance aus.

Weitere Bilder
Die beiden jungen Mädchen hatten mit den Stammspielerinnen noch nie zusammen ein Spiel bestritten und auch noch nicht zusammen trainiert. So hatte man gegen die Volleyballhochburg BW Volleys nicht wirklich was entgegen zu setzten. Technisch deutlich unterlegen verlor man 0:2 (14:25; 12:25).

Im zweiten Spiel traf man auf den Tabellenführer VfL Bad Arolsen und zeigte im ersten Satz tolle Aktionen gegen noch nicht voll konzentrierte Mädchen aus Arolsen. Beim Stande von 22:19 standen die Breitenbacher Mädchen vor einer großen Überraschung. Ein einfacher Fehler in der Ballannahme brachte die Wende für Arolsen und so nahm alles seinen erwarten Verlauf. Arolsen spielte in Satz 2 gewohnt stark und vermied Eigenfehler, so dass es am Ende 0:2 (23:25; 15:25) hieß.

Im abschließenden Spiel gegen den anderen Gruppenletzten SSC Vellmar traf man auf wenig Wiederstand. Das technisch schwache Team machte viele eigene Fehler und machte es dem TVB einfach beim 2:0 (25:14;25:15)-Sieg.

In der Gesamttabelle konnte sich der TVB noch gerade so auf Platz 4 vor den eigentlich spielstärkeren BW Volleys behaupten. Mit dieser Platzierung erreichten die Mädchen das am 18.März anstehende Qualifikationsturnier zum Hessischen Jugendpokal.

Es spielten: Marlene Stransky, Anna Bückner, Anouk Fonfara, Xenia Reimer

Endplatzierung
1. 3 VfL Bad Arolsen
2. 6 VG Eschwege
3. 10 TV Waldgirmes
4. 13 TV Breitenbach
5. 13 Biedenkopf-Wetter-Volleys
6. 18 SSC Vellmar


counter.de