Verein
Start
Aktuelles
Veranstaltungen
Vorstand
Übungsangebot
Vereinsgeschichte
Bildergalerie

Abteilungen
Laufen
Volleyball
Tennis
Badminton
Turnen
Duathlon & Triathlon
Radsport
Spieltreff

Interaktiv
Gästebuch
Kontakt
Download-Bereich
Links
Registrierung
Login

 
 
 
Volleyball

Abteilungen » Volleyball | 05.02.2017 - geschrieben von Reinhard Scheuch
U18 Volleyball
Die weibliche U18-Spielgemeinschaft TV Breitenbach / Weiterode spielte bei der Qualifikation zum Hessischen Jugendpokal in Marburg großartig auf. Gleich zu Beginn des Turniers traf man auf den SV Volpershausen aus Mittelhessen. Die Spielgemeinschaft machte im ersten Satz mächtig Druck mit hart geschlagenen Aufschlägen. Besonders die Aufschläge von Celina Müller und Anna Lena Becker zeigten dem Gegner ihre Grenzen auf. Im 2. Satz punktete das Team von Betreuerin Melanie Savci vor allem über effektive Blocks, Alina Fonfara brachte dabei die meisten Punkte ein. Überraschend deutlich verlief die Partie mit 2:0 (25:5, 25:15).

Somit trat die Spielgemeinschaft im letzten Gruppenspiel gegen den TS Homberg um die Teilnahme am Finale an. Der TS Homberg spielte im Vorfeld Turniere in der Landesliga Nord und sicherte sich über Platz 4 die Teilnahme an diesem Turnier, damit waren die jungen Damen der Homberger Turnerschaft auch die eindeutigen Favoriten auf den Gruppensieg. Doch kam es anders, immer wieder spielte Stellspielerin Alexa Heusner ihre Angreiferinnen gekonnt an, so dass Carolin Richardt und auch Sophie Grau immer wieder die Lücken in der Homberger Verteidigung fanden. Am Ende stand ein vielumjubelter 2:0 (25:10, 25:23)-Erfolg und die Teilnahme am Finale.

Weitere Bilder
Im Finale zeigte der mittelhessische ASV Rauschenberg den Vereinigten aus Breitenbach und Weiterode ihre Grenzen auf. Technisch überlegen gewann die U18 des ASV Rauschenberg mit 2:0 (25:12; 25:20).

Mit diesem überaschenden Erfolg qualifizierte sich die Jugendspielgemeinschaft für das Hessische Pokalfinale der U18. Dieses Turnier ist gleich unter den Hessenmeisterschaften der besten 6 hessischen U18- Teams angesiedelt und unterstreicht den Stellenwert des Erreichten.

Es spielten: Alina Fonfara, Anna Lena Becker, Celina Müller, Alexa Heußner, Emilia Stransky, Lisa Kayss,Sophie Grau und Caroline Richardt


counter.de