Verein
Start
Aktuelles
Veranstaltungen
Vorstand
Übungsangebot
Vereinsgeschichte
Bildergalerie

Abteilungen
Laufen
Volleyball
Tennis
Badminton
Turnen
Duathlon & Triathlon
Radsport
Spieltreff

Interaktiv
Gästebuch
Kontakt
Download-Bereich
Links
Registrierung
Login

 
 
 
Volleyball

Abteilungen » Volleyball | 31.01.2017 - geschrieben von Reinhard Scheuch
U12 Volleyball
Der TV 03 Breitenbach richtete für die Altersklasse U12 das erste Qualifikation zur Hessenmeisterschaft aus. Vier Vereine meldeten sechs Zweierteams für diese jüngste Altersklasse des Hessischen-Volleyball-Verbands.

In der Gruppenphase traf die erste Vertretung des TV 03 Breitenbach auf den VfL Arolsen II und auf den TuSpo Nieste. Beide Spiele konnten die bereits sehr erfahrenen Breitenbacher Mädchen deutlich gewinnen.

In der Gruppe B gewannen die Mädchen vom TVB II ihr Auftaktmatch ebenso deutlich gegen den SSC Vellmar. Im entscheidenden Gruppenspiel trafen die Mädchen anschließend auf VfL Arolsen I. Es entwickelte sich ein technisch anspruchsvolles Spiel. Drei Mal zu pritschen vor dem platzierten Angriffball war dabei die Regel und nicht die Ausnahme. Nach zwei knappen Sätzen musste der Gruppensieg im Tiebreak entschieden werden. Diesen gewann der VfL Arolsen durch noch genaueres Angriffsspiel verdient.

Was man eigentlich vermeiden wollte, trat nun ein. Ein Breitenbach internes Halbfinale musste über die Teilnahme am Finale entscheiden. Bis zur Satzmitte konnten Breitenbachs Mädchen der zweiten Mannschaft mithalten. Trotz allem war der TVB I sicherer in den Spielelementen "Annahme–Zuspiel-Angriff" und gewann am Ende verdient in zwei Sätzen.

Die Breitenbacher Zweite musste im anschließenden Spiel um Platz 3 gegen Nieste zunächst einmal wieder aufgebaut werden. Die Leichtigkeit der ersten Spiele war dahin und die Mädchen taten sich schwer. Erst im Tiebreak zeigte der TVB II die Anfangsstärke und erreichte den anvisierten 3.Platz im Turnier.

Das Endspiel TVB I – VfL Arolsen zeigte dann das erwartet hohe Spielniveau beider Teams. Oft wurden schon die gegnerischen Lücken erkannt, auf einfache technische Fehler brauchten die Teams nicht zu hoffen. Der TVB I setzte sich in zwei Sätzen mit 25:20 und 25:18 durch.

Für den TV 03 Breitenbach spielte: Hanna Hildebrandt, Xenia Reimer, Wiktoria Kalinowska, Chiara Bardt, Loretta Paul und Olga Kalinowska.


counter.de