Verein
Start
Aktuelles
Veranstaltungen
Vorstand
Übungsangebot
Vereinsgeschichte
Bildergalerie

Abteilungen
Laufen
Volleyball
Tennis
Badminton
Turnen
Duathlon & Triathlon
Radsport
Spieltreff

Interaktiv
Gästebuch
Kontakt
Download-Bereich
Links
Registrierung
Login

 
 
 
Volleyball

Abteilungen » Volleyball | 24.02.2013 - geschrieben von Andrea Krocker
TVB-Damen verlieren knapp in Flieden
TV Flieden – TV Breitenbach 3:2 (25:14, 22:25, 19:25, 25:21, 16:14)

Die Gastgeberinnen aus Flieden präsentierten sich gegenüber dem Hinspiel personell deutlich verstärkt. Das bekamen die TVB-Damen im 1. Satz gleich deutlich zu spüren. Beim 25:14-Satzgewinn der Fliedenerinnen fand die TVB-Sechs überhaupt nicht zu ihrem Spiel und machte viele Eigenfehler. Im 2. und 3. Satz hatten die Breitenbacherinnen sich besser auf den Gegner eingestellt. Die Annahme gelang meistens gut und im Angriff fanden sie jetzt die Lücken auf dem gegnerischen Feld. Der Lohn waren zwei Satzgewinne zur 2:1-Führung. Leider starteten die TVB-Damen schlecht in den 4. Satz und mussten den 1:7-Rückstand erst wieder aufholen. Das gelang zwar, aber am Ende ging dieser Satz an das junge Gastgeber-Team aus Flieden. So musste der Tie-Break die Entscheidung bringen. Er verlief total ausgeglichen. Die TVB-Sechs ging mit 13:11 in Führung und schnupperte schon mal am Sieg. Beim Stand von 14:13 hatte sie sogar einen Matchball. Der wurde jedoch vergeben und Flieden siegte am Ende knapp mit 16:14. Trotzdem waren die TVB-Damen nicht ganz unzufrieden, denn das Spiel hatte ein meist ein gutes technisches und spielerisches Niveau. In der Tabelle zog Flieden durch den Sieg allerdings am TVB vorbei. Jetzt gilt es für die TVB-Damen beim nächsten Heimspieltag mindestens einen Sieg zu holen.

Es spielten: Anette Scheuch, Vera Oster, Barbara Holzhauer, Andrea Krocker, Karin Sternemann, Nadja Töws.


counter.de