Verein
Start
Aktuelles
Veranstaltungen
Vorstand
Übungsangebot
Vereinsgeschichte
Bildergalerie

Abteilungen
Laufen
Volleyball
Tennis
Badminton
Turnen
Duathlon & Triathlon
Radsport
Spieltreff

Interaktiv
Gästebuch
Kontakt
Download-Bereich
Links
Registrierung
Login

 
 
 
Volleyball

Abteilungen » Volleyball | 17.02.2013 - geschrieben von Andrea Krocker
Sensationeller 5. Platz bei der Hessenmeisterschaft U14 männlich
Spielbericht Hessische Meisterschaft U14 männlich am 16.2.2013 in Bleidenstadt

Trotz der langen Anreise nach Bleidenstadt waren die TVB-Jungs im 1. Spiel schon hellwach. Gegen die Gastgeber gelang ihnen nach konzentriertem Spiel ein 2:0-Sieg (25:21, 25:20). Im 2. Gruppenspiel hieß der Gegner Eintracht Wiesbaden 1, 2. Platzierter der Oberliga. Hier konnten die Breitenbacher nicht ganz mithalten und mussten sich dem späteren Vize-Hessenmeister mit 0:2 geschlagen geben (16:25, 18:25). Trotzdem war das große Ziel, der 2. Gruppenplatz erreicht und damit das Überkreuzspiel gegen den 1. der Gruppe A – den späteren Hessenmeister TuS Kriftel 1. Die Krifteler zogen ihr technisch hochklassiges Spiel voll durch und ließen den Breitenbachern keine Chance. Nach dem deutlichen 0:2 (10:25, 11:25) schlichen die TVB-Jungs schon etwas geknickt vom Platz. Jetzt standen die Platzierungsspiele um die Plätze 4-6 an. Hier bekam es der TVB mit den großgewachsenen Jungs vom drittplatzierten der Oberliga, der TG Rüsselsheim zu tun. Da die Breitenbacher ohne Auswechselspieler angereist waren und zudem ein Spieler noch etwas krank war, schwanden langsam die Kräfte. Der 1. Satz gegen Rüsselsheim ging deutlich an die Südhessen, aber im 2. Durchgang kamen die Breitenbacher Jungs noch einmal zurück ins Spiel und hatten den Satzgewinn fast vor Augen. Am Ende hieß es aber 24:26. Allerdings hatte dieser knapp verlorene Satz gezeigt, dass noch etwas möglich ist. Das 5. und letzte Spiel stand an, und zwar gegen Eintracht Wiesbaden 2. Die TVB-Jungs Fabian Glock, Marvin Krocker, Jonas Krapf und Samuel Krocker mobilisierten in diesem Spiel noch einmal alle Kräfte und wehrten im 1. Satz fünf Satzbälle ab. Der Lohn war der Satzgewinn mit 26:24. Satz 2 ging trotz vorheriger Führung für den TVB mit 25:20 an Wiesbaden. So musste der Tie-Break die Entscheidung bringen. Nach ausgeglichenem Beginn ging Wiesbaden mit 11:8 in Führung und sah bereits wie der sichere Sieger aus. Aber die TVB-Jungs gaben sich noch nicht geschlagen und jubelten am Ende über den 15:12-Satzgewinn und den Sieg gegen Wiesbaden 2. Damit hatten die Breitenbacher einen sensationellen 5. Platz bei den Hessischen Meisterschaften erreicht, ihre beste Platzierung bisher. Dies ist ein Riesenerfolg für den kleinen Verein. Hessenmeister wurde der TuS Kriftel 1 vor Eintracht Wiesbaden 1 und dem TV Biedenkopf.


counter.de