Verein
Start
Aktuelles
Veranstaltungen
Vorstand
Übungsangebot
Vereinsgeschichte
Bildergalerie

Abteilungen
Laufen
Volleyball
Tennis
Badminton
Turnen
Duathlon & Triathlon
Radsport
Spieltreff

Interaktiv
Gästebuch
Kontakt
Download-Bereich
Links
Registrierung
Login

 
 
 
Volleyball

Abteilungen » Volleyball | 29.05.2011 - geschrieben von Reinhard Scheuch
TVB-Mädchen bei den Hessischen Meisterschaften auf dem Podest
TV Weiterode und TV Breitenbach bei den Hessischen Meisterschaften U12 auf den Siegerpodest

Spannende Spiele erlebten die Betreuer und die mitgereisten Eltern bei den Hessischen Meisterschaften der Altersklasse U12 in Rotenburg. Die Veranstalter vom TV Weiterode und TV Breitenbach konnten alle 24 Qualifikanten in der Bernhard Faust-Halle Rotenburg begrüßen und Punkt 11 Uhr die Spiele anpfeifen. Auf 8 Kleinfeldern gingen die Jungs und Mädchen ans Netz. Für diese Meisterschaft konnten sich jeweils 2 Jungen- und Mädchenteams vom TV Breitenbach qualifizieren. Der TV Weiterode rechnete sich mit seinem Mädchenteam als Erstplatzierter der Qualifikation Nord sogar eine vordere Platzierung aus.
Die Breitenbacher Jungenteam konnten sich in der Gruppenphase mit jeweils Sieg und Niederlage als Zweitplatzierter für die Zwischenrunde der besten acht Teams qualifizieren. Gegen die starken Südhessen aus Kriftel und Wiesbaden gelang erwartungsgemäß nicht die große Überraschung und beide Teams spielten um die Plätze 5 bis 8. TV Breitenbach 2 konnte sich nicht mehr steigern und erreichte Platz 8, TV Breitenbach 1 wusste dagegen in den Platzierungsspielen zu überzeugen und konnte mit einem Sieg das Spiel um Platz 5 erreichen. In diesem unterlag man nach großartigen Spiel gegen Eintracht Wiesbaden. Mit Platz 6 und 8 waren die TVB-Trainer restlos zufrieden. Im Finale setzte sich die überragende Mannschaft des TuS Kriftel gegen die SG Rodheim durch.

Bei den Mädchen zeigten sich die drei heimischen Teams bestens vorbereitet. Gegen die Nachwuchsteams der Südhessischen Volleyballhochburgen gelangen schon in der Gruppenphase beachtliche Spiele. TV Weiterode konnte mit zwei sicheren Siegen ohne großen Kraftverlust die Zwischenrunde erreichen, ganz anders die erste Vertretung des TV Breitenbach. Gleich zwei Mal mussten die Mädels in den Tie-Break, um sich als Gruppenerster für die Zwischenrunde zu qualifizieren. Dort trafen sie auf die eigene Zweite, die nach großartigen Gruppenspielen Platz 2 erreichte. In der Zwischenrunde setzte sich TV Breitenbach 1 recht sicher durch. Genauso sicher erreichten die Weiteröder Mädchen das Halbfinale. Nun wurden die Hände bei Betreuern und Eltern noch feuchter, denn es kam zum Aufeinandertreffen von Weiterode und Breitenbach im Halbfinale. Bei diesem Saisonhöhepunkt hatten die Weiteröder in zwei nervenaufreibenden knappen Sätzen die Nase vorn. Diese Euphorie nahm der nordhessische Vertreter mit ins Finale und konnte das starke Nachwuchsteam vom Bundeliga-Vizemeister VC Wiesbaden nach abermals knappen Sätzen besiegen. Grenzenlos war danach der Jubel bei der kleinen Volleyballgemeinde aus Weiterode. Der TV Breitenbach konnte das kleine Finale gegen die Zweite des VC Wiesbaden für sich entscheiden. Ein toller 6. Platz der Breitenbacher Zweiten rundete das hervorragende Abschneiden der heimischen Team ab.

Nach 6 Stunden und 56 Spielen kannte der Vorsitzende des Bezirks Nord Gerhard Schmidt bei der abschließenden Siegerehrung nur lobende Worte für Spieler, Trainer und Ausrichter. Den Siegern und Platzierten überreichte er ihre verdienten Auszeichnungen.

Es spielten:
1. Platz TV Weiterode : Angela Altergott, Annika Herrmann, Emma Schade
3. Platz TV Breitenbach 1: Luisa Barborseck, Lara Neumann, Sophie Grau
6. Platz TV Breitenabch 2: Anna Lena Becker, Alina Fonfara, Selina Müller, Carolin Richardt
6. Platz TV Breitenbach 1: Fabian Glock, Christopher Hesse, Samuel Krocker, Leon Spoerl
8. Platz TV Breitenabch 2: Niklas Kaiser, Marvin Krocker, Darius Oster


counter.de