Verein
Start
Aktuelles
Veranstaltungen
Vorstand
Übungsangebot
Vereinsgeschichte
Bildergalerie

Abteilungen
Laufen
Volleyball
Tennis
Badminton
Turnen
Duathlon & Triathlon
Radsport
Spieltreff

Interaktiv
Gästebuch
Kontakt
Download-Bereich
Links
Registrierung
Login

 
 
 
Laufen

Abteilungen » Laufen | 05.03.2017 - geschrieben von Armin Hast
Abschluss der 34. Breitenbacher Winterlaufserie
Am Samstag, den 11. März 2017, findet der dritte Lauf der 34. Breitenbacher Winterlaufserie statt. Die Veranstalter des TV 03 Breitenbach hoffen für den dritten Lauf auf eine ähnlich große Anzahl an Startern wie bei den beiden ersten Läufen, an denen 224 bzw. 222 Läuferinnen und Läufer teilgenommen haben. Die flachen und vermessenen Strecken erlauben eine ideale Kontrolle des aktuellen Trainingszustandes und bieten damit einen guten Einstieg in das Frühjahrstraining. Die Anmeldung zum Lauf sollte bis spätestens 30 Minuten vor dem ersten Start in der Mehrzweckhalle Breitenbach erfolgen. Der erste Start über 1 km findet um 15.00 Uhr am hinteren Parkplatz der Breitenbacher Seen statt. Um 15.20 Uhr werden die 10 km-Läufer auf die Strecke geschickt, gefolgt von den 5 km-Läufern, die um 15.25 Uhr starten.
Im Anschluss an die Läufe können sich die Aktiven und die Zuschauer bei Kaffee und Kuchen in der Mehrzweckhalle stärken, in der auch die Siegerehrung des dritten Laufs und der Gesamtwertung stattfindet.

Wie die Gesamtwertung nach zwei Läufen über 1 km vermuten lässt, dürfte bei den Mädchen Michelle Kapaun (SC Neukirchen) und bei den Jungen Elijah Muth (TV Hessisch Lichtenau) der Sieg nicht mehr zu nehmen sein, da sie die Wertung mit 40 bzw. 31 Sekunden Vorsprung deutlich anführen.

Über 5 km bei den Männern steht der Jugendliche Maurice Herwig (Eschweger TSV), der in der Zwischenwertung mehr als eine Minute Vorsprung besitzt, kurz vor dem Gesamtsieg. Bei den Frauen dürfte noch ein wenig mehr Spannung herrschen, da sich mit Ellen Weber (LC Solbad Ravensberg) die bisher deutlich Führende dieses Mal zeitlich bedingt wahrscheinlich auf die 10 km Strecke konzentrieren wird, so dass es dann ein Duell zwischen Luise Zieba (LC Marathon Rotenburg) und der erst 16-jährige Madita Hendriks (CJD Oberurff) geben könnte. In der Zwischenwertung hat Luise Zieba einen Vorsprung von 18 Sekunden.

Ellen Weber (LC Solbad Ravensberg), die sowohl im Januar als auch im Februar im Orgalauf angetreten ist, führt das Feld der Frauen mit knapp zwei Minuten Vorsprung auf die ebenfalls im Orgalauf angetretene Sandra Barborseck (TV 03 Breitenbach) an und steht damit vor einem ungefährdeten Gesamtsieg. Bei den Männern könnte es einen spannenden Zweikampf um den Gesamtsieg geben, da Philipp Stuckhardt (LG Alheimer) die Wertung mit nur 41 Sekunden Vorsprung vor Ilyas Iman (LG Fulda), der beim zweiten Lauf zusammen mit einem Vereinskameraden gelaufen ist, anführt.

Insgesamt können sich noch 144 Läufer und Läuferinnen in der Gesamtwertung platzieren.


counter.de