Verein
Start
Aktuelles
Veranstaltungen
Vorstand
Übungsangebot
Vereinsgeschichte
Bildergalerie

Abteilungen
Laufen
Volleyball
Tennis
Badminton
Turnen
Duathlon & Triathlon
Radsport
Spieltreff

Interaktiv
Gästebuch
Kontakt
Download-Bereich
Links
Registrierung
Login

 
 
 
Laufen

Abteilungen » Laufen | 06.11.2016 - geschrieben von Armin Hast
Viele vordere Platzierungen beim diesjährigen Nordhessencup
Die Siegerehrung des diesjährigen Nordhessencups der Läufer fand am Samstag, den 6. November 2016, in Niederelsungen statt. In der Serienwertung konnten sich insgesamt 596 Teilnehmer platzieren, die in dem dicht besetzten „Haus des Gastes“ auf die Übergabe der insgesamt 327 Pokale und 114 Medaillen warteten. Um sich in der Gesamtwertung zu platzieren, mussten die Läuferinnen und Läufer die erforderliche Anzahl von acht Wertungsläufen über 1, 5, 10 und 20 Kilometer oder der Kombiwertung absolvieren. Angeboten wurden in den Monaten von März bis Juli 17 Wertungsläufe zwischen Warburg im Norden und Breitenbach im Süden. Sehr erfolgreich teilgenommen haben zehn Sportler des TV 03 Breitenbach, vier Läufer des SV Osterbach und zwei Läufer des Teams Sonnenei.

Nach acht Gesamtsiegen in Serie über 10 km und dem Erfolg über 20 km im letzten Jahr gelang Sandra Barborseck in diesem Jahr mit deutlichem Vorsprung der Gesamtsieg in der Kombiwertung bei den Frauen.

Auch ihre Vereinskameradin Heike Eckert hatte sich für die Kombiwertung entscheiden. Eine Entscheidung die auf Anhieb von Erfolg gekrönt wurde, denn sie konnte sich den Sieg in der Altersklasse W 50 und älter sichern.

Auf eine erfolgreiche sechste Teilnahme kann Nina Stein zurückblicken: Sie gewann wie im Vorjahr die Altersklasse W 30 über 20 km.

Timo Eschtruth musste in diesem Jahr bei seiner neunten Teilnahme dem 17 Jahre jüngeren Timo Pippart vom Eschweger TSV den Gesamtsieg überlassen, belegte aber souverän in der Altersklasse M 45 über die 20 km Platz 1.

Bei seiner sechsten Teilnahme lief Manuel Unruh auf Platz 3 in der M 40 über 10 km.

Ebenfalls Platz 3 belegte Carsten Hildebrandt in der M 45 über 10 km, der 10 Teilnahmen auf seiner Habenseite verzeichnen kann.

Der 76-jährige Manfred Strobel, der als einer von zwei Sportlern an allen bisherigen 31 Nordhessencupserien teilgenommen hat, lief über 5 km in der M 75 auf Platz 4.

Voller Stolz konnte André Fuckner gleich bei seiner ersten Teilnahme einen Nordhessencup-Pokal, den er sich mit Platz 5 in der M 20 erlief, in Empfang nehmen.

Florian Stein, der bereits zum achten Mal die benötigte Anzahl an Läufen absolvierte, belegte über die gleiche Distanz Platz 7 in der M 35.

Georg Dreßler rundete mit Rang 9 in der M 45 über 20 km die sehr guten Ergebnisse der Breitenbacher Läuferinnen und Läufer ab.

Über Platz 2 in der M 35 über 20 km und damit seine erste Podestplatzierung bei der siebten Teilnahme freute sich Thorben Weichgrebe (SV Osterbach).

In der Altersklasse M 30 über 5 km konnten sich die Zwillingsbrüder Marcel und Sascha Heußner (beide SV Osterbach) die Plätze 5 und 7 sichern.

Stefan Brand erlief sich bei seiner neunten Teilnahme den achten Platz in der M 40 über 10 km.

Daniel Höner (Team Sonnenei) konnte bereits als Jugendlicher in den Jahren 1997 bis 1999 auf drei erfolgreiche Teilnahmen zurückblicken. Bei seiner nunmehr vierten Teilnahme belegte er in der Altersklasse M 30 über 10 km Platz 2.

Fabian Häde vom Team Sonnenei startete in seiner zweiten Nordhessencupsaison erneut in der Kombiwertung und verbesserte sich auf Platz 5 in der Altersklasse M 45 und jünger.

counter.de