Verein
Start
Aktuelles
Veranstaltungen
Vorstand
Übungsangebot
Vereinsgeschichte
Bildergalerie

Abteilungen
Laufen
Volleyball
Tennis
Badminton
Turnen
Duathlon & Triathlon
Radsport
Spieltreff

Interaktiv
Gästebuch
Kontakt
Download-Bereich
Links
Registrierung
Login

 
 
 
Laufen

Abteilungen » Laufen | 11.06.2016 - geschrieben von Armin Hast
Gute Leistungen trotz Regen und Schwüle
Der fünfte Wertungslauf des diesjährigen Rhönsupercups fand am Freitag, den 3. Juni 2016, bei anfangs strömenden Regen und schwülen Temperaturen im Rahmen des 23. Eichenzeller Frühlingslaufs statt. Trotz der Witterungsbedingungen ließen sich 9 Starter aus Breitenbach und Rotenburg nicht von einer Teilnahme abhalten.

Der Halbmarathon, an dem drei Breitenbacher Läufer teilnahmen, wurde in Gersfeld gestartet und führte über den Radweg R1 und den Panoramaweg zum Ziel. Mit einer Zeit von 1:26:22 Stunden zeigte Thomas Stieglitz einen sehr guten Lauf und wurde Dritter in der M 50. Walter Deist benötigte für die Strecke 1:33:30 Stunden und reihte sich damit auf Platz 8 der M 50 ein. Harald Heyde zeigte sich ebenfalls gut in Form und erreichte mit einer Zeit von 1:39:29 Stunden den zweiten Platz in der M 60.

Die 11,2 km lange Strecke führte über befestigte Waldwege zum Schloss Fasanerie, durch den Schlosspark und anschließend über leicht hügelige Wege durch den Eichenzeller Turmwald zum Ziel auf dem Kunstrasenplatz der Kreissporthalle in Eichenzell. Über diese Strecke traten vier Rotenburger Teilnehmer an. Bernd Willibald lief in 53:09 Minuten auf Platz 8 der M 30. Sein Vereinskamerad Andreas Stumpf belegte mit einer Zeit von 54:06 Minuten Platz 12 der M 40. Peter Bögge wurde in 54:45 Minuten 14. in der M 40. Als Vierte der W 40 überquerte Miriam Bögge nach 1:00:35 Stunden die Ziellinie.

Die 4,9 km lange Strecke führte leicht profiliert zum Ziel. Florian Moritz (LC Marathon Rotenburg) lief mit 18:21 Minuten die schnellste Zeit der heimischen Starter und belegte damit Platz 2 in der MJ U18. Sein Zwillingsbruder Martin benötigte 19:57 Minuten und wurde mit dieser Zeit Vierter in der gleichen Altersklasse.

counter.de