Verein
Start
Aktuelles
Veranstaltungen
Vorstand
Übungsangebot
Vereinsgeschichte
Bildergalerie

Abteilungen
Laufen
Volleyball
Tennis
Badminton
Turnen
Duathlon & Triathlon
Radsport
Spieltreff

Interaktiv
Gästebuch
Kontakt
Download-Bereich
Links
Registrierung
Login

 
 
 
Laufen

Abteilungen » Laufen | 06.06.2016 - geschrieben von Armin Hast
Sandra Barborseck, Anja Huth und Silke Altmann erlaufen Gesamtsiege
Der elfte Lauf des diesjährigen Nordhessencup fand im Rahmen des 47. Bartenwetzer Volkslaufs am Samstag, den 4. Juni 2016, in Melsungen statt. Die Teilnehmer mussten sich auf schwülwarme Laufbedingungen einstellen, blieben aber zum Glück von Regen und Gewitter verschont. Auf den abwechslungsreichen und anspruchsvollen Strecken nutzten die heimischen Läuferinnen und Läufer dies für viele vordere Platzierungen.

Über 5 km konnte sich Sandra Barboseck (TV 03 Breitenbach) am Ende in 19:37 Minuten mit 25 Sekunden Vorsprung gegen die fast 30 Jahre jüngere Nina Voelckel durchsetzen und sich den Gesamtsieg bei den Frauen sichern. In der WJ U16 überquerte Anastasia Tronicek (LG Alheimer) nach 23:11 Minuten auf Platz 3 die Ziellinie. Katja Marth (LC Marathon Rotenburg) sicherte sich in 23:25 Minuten den Sieg in der W 30. Acht Sekunden später lief Heike Eckert (TV 03 Breitenbach) auf Platz 3 der W 50 ins Ziel. Mit einer Zeit von 26:14 Minuten belegte Marina Mey (LC Marathon Rotenburg) Platz 3 in der W 30. Ebenfalls Platz 3 belegte ihre Vereinskameradin Ingrid Meyer, die in der W 65 36:43 Minuten benötigte.

Über die 9,5 km-Distanz konnte Anja Huth (LC Marathon Rotenburg) in 41:45 Minuten mit fast vier Minuten Vorsprung einen überlegenen Gesamtsieg bei den Frauen erringen. Ihre Mutter Bettina Huth (LC Marathon Rotenburg) sicherte sich in 55:27 Minuten Platz 3 in der W 50. Nur zwei Sekunden später überquerte Amelie Altmann (LC Marathon Rotenburg) die Ziellinie und gewann damit die Altersklasse WJ U18.
In der MJ U18 gelang Jonas Eckel und Matthis Kirchhoff (beide LC Marathon Rotenburg) ein Doppelsieg. Jonas gewann in 41:46 Minuten vor Matthis, der 44:04 Minuten benötigte.

Über die 18,7 km lange Strecke konnte sich Silke Altmann (LC Marathon Rotenburg) mit deutlichem Vorsprung den Gesamtsieg erlaufen. Sie benötigte für die Strecke 1:32:39 Stunden. In der M 30 lief Bernd Willibald (LC Marathon Rotenburg) nach 1:38:11 Stunden auf Platz 3 ins Ziel im Waldstadion. Herbert Hucke (LC Marathon Rotenburg) vervollständigte als Dritter der M 65 in 2:08:54 Stunden die guten Ergebnisse der heimischen Läuferinnen und Läufer.

Weitere Ergebnisse heimischer Läufer:
1.000 m:
WK U10: 5. Marlene Altmann (LCM) 4:11 min, 10. Theresa Offer (LCM) 4:20 min, 12. Eliza Marth (LCM) 4:41 min, 13. Jessica Brand (LCM) 4:42 min; MK U10: 11. Jannik Eckel (LCM) 5:49 min; MJ U14: 5. Finn Gießler (LCM) 4:00 min
5 km:
W 30: 5. Sonja Fechner (LCM) 27:39 min; W 40: 5. Petra Wiesener (LCM) 24:07 min, 7. Marion Offer (LCM) 24:25 min, 10. Judith Heinzerling (LCM) 26:28 min, 11. Tanja Gießler (LCM) 26:31 min; W 50: 4. Beatrix Nöding (LCM) 24:19 min, 6. Sandra Heinzerling-Belfi (LCM) 26:18 min, 19. Birgit Hertel (LCM) 33:58 min; MJ U18: 8. Hendrik Offer (LCM) 22:52 min, 11. Marian Gießler (LCM) 26:14 min; M 20: 4. Fabian Häde (Team Sonnenei) 20:13 min, 5. Lukas Gießler (TVO) 20:16 min, 11. Christian Zülch (RKV) 26:24 min; M 30: 4. Daniel Höner (Team Sonnenei) 20:14 min; M 60: 11. Wolfgang Huth (LCM) 27:29 min; M 65: 4. Bernard Meyer (LCM) 27:01 min; M 75: 5. Manfred Strobel (TVB) 36:54 min
9,5 km:
M 40: 17. Stefan Brand (SVO) 49:20 min; 22. Carsten Gießler (LCM) 54:39 min; M 50: 8. Wilfried Ross (LCM) 46:14 min

18,7 km:
M 50: 20. Frank Schölzchen (LCM) 2:05:05 h

Abkürzungen:
TVB = TV 03 Breitenbach, LCM = LC Marathon Rotenburg, SVO = SV Osterbach, TVO = TV Obersuhl; RKV = RKV Athletics Bebra


counter.de