Verein
Start
Aktuelles
Veranstaltungen
Vorstand
Übungsangebot
Vereinsgeschichte
Bildergalerie

Abteilungen
Laufen
Volleyball
Tennis
Badminton
Turnen
Duathlon & Triathlon
Radsport
Spieltreff

Interaktiv
Gästebuch
Kontakt
Download-Bereich
Links
Registrierung
Login

 
 
 
Laufen

Abteilungen » Laufen | 22.05.2016 - geschrieben von Armin Hast
Erfolgreiche heimische Starter in Hessisch Lichtenau
Am Samstag, den 21. Mai 2016, gingen bei der neunten Station des diesjährigen Nordhessencups in Hessisch Lichtenau über 40 heimische Läufer erfolgreich auf die anspruchsvollen Strecken. Bei Sonnenschein und Temperaturen um 24°C nahmen insgesamt 418 Starter an dem Lauf teil.

Auf der Langstrecke über 19,8 km konnten Sandra Barborseck (TV 03 Breitenbach) und Silke Altmann (LC Marathon Rotenburg) einen Doppelsieg verzeichnen. Sandra Barborseck siegte in 1:30:49 Stunden vor Silke Altmann, die 1:35:08 Stunden benötigte und damit die W 50 gewann. Heike Eckert (TV 03 Breitenbach) belegte mit einer Zeit von 1:47:50 Stunden Platz 3 in der W 50. Ihre Vereinskameradin Nina Stein, die nach 1:50:35 Stunden das Ziel erreichte, gewann die Altersklasse W 30.
Bei den Männern belegte Timo Eschtruth (TV 03 Breitenbach) mit einer Zeit von 1:21:05 Stunden Platz 3 im Gesamteinlauf und sicherte sich den Sieg in der M 40. Bernd Willibald (LC Marathon Rotenburg) überquerte nach 1:47:43 Stunden als Dritter der M 30 die Ziellinie im Lichtenauer Stadion.

Luise Zieba (LC Marathon Rotenburg) musste sich dieses Mal über 5 km mit Platz 2 im Gesamteinlauf der Frauen "begnügen". Mit einer Zeit von 21:09 Minuten konnte sie jedoch die W 30 souverän gewinnen. Ihre Vereinskameradin Tamika Beyer lief nach 23:26 Minuten als Siegerin der W 20 ins Ziel. Nur eine Sekunde später folgte ihr Luise Altmann (LC Marathon Rotenburg), die sich mit dieser Zeit den Sieg in der WJ U16 sicherte. In der W 40 konnten sich auf den Plätzen 2 und 3 zwei weitere Rotenburger Läuferinnen platzieren: Petra Wiesner benötigte 25:48 Minuten, Marion Offer lief nach 26:01 Minuten über die Ziellinie. Sonja Fechner (LC Marathon Rotenburg) belegte in 29:51 Minuten Rang 3 in der W 30. Kekona Schölzchen (LC Marathon Rotenburg) benötigte als Siegerin der WJ U14 32:56 Minuten für die anspruchsvolle Strecke.
Bei den Männern lief Lukas Gießler (TV Obersuhl) mit einer Zeit von 20:45 Minuten auf Platz 3 der M 20. Jan-Luca Heinzerling (LC Marathon Rotenburg) lief nach 27:06 Minuten als Zweiter auf das Podest in der MJ U16.

Über 10 km lief Daniel Höner (Team Sonnenei) die schnellste Zeit der heimischen Starter. Er lief nach 41:16 Minuten auf Platz 2 der M 30 ins Ziel. Florian Moritz (LC Marathon Rotenburg) konnte mit einer Zeit von 44:48 Minuten die Altersklasse MJ U18 gewinnen.

Weitere Ergebnisse heimischer Läufer:
400 m:
männlich: 7. Silias Unruh (TVB) 2:05 min
1.000 m:
WK U10: 4. Theresa Offer (LCM) 4:13 min, 7. Marlene Altmann (LCM) 4:22 min, 14. Jessica Brand (LCM) 4:51 min; WK U12: 9. Henrike Altmann (LCM) 4:26 min; MK U10: 15. Jannik Eckel (LCM) 4:56 min
5 km:
W 40: 5. Judith Heinzerling (LCM) 27:56 min; W 50: 6. Sandra Heinzerling-Belfi (LCM) 27:50 min, 11. Birgit Hertel (LCM) 35:30 min; M 20: 5. André Fuckner (TVB) 21:59 min; M 30: 8. Mirko Staar (Rotenburg) 23:23 min, 11. Florian Stein (TVB) 31:40 min; M 40: 12. Thorsten de Weerd (LCM) 24:46 min; M 50: 9. Johannes Kirchhoff (LCM) 23:44 min, 17. Frank Schölzchen (LCM) 28:54 min; MJ U18: 5. Martin Moritz (LCM) 22:43 min, 7. Hendrik Offer (LCM) 24:03 min
10 km:
M 40: 4. Manuel Unruh (TVB) 43:21 min, 11. Andreas Altmann (LCM) 48:02 min, 14. Andreas Stumpf (LCM) 51:39 min; M 50: 17. Karsten Hasert (LCM) 53:29 min
19,8 km:
M 20: 4. Fabian Häde (Team Sonnenei) 1:39:25 h; M 40: 13. Georg Dreßler (TVB) 1:39:46 h; M 60: 6. Herbert Hucke (LCM) 2:09:55 h

Abkürzungen:
TVB = TV 03 Breitenbach, LCM = LC Marathon Rotenburg

counter.de