Verein
Start
Aktuelles
Veranstaltungen
Vorstand
Übungsangebot
Vereinsgeschichte
Bildergalerie

Abteilungen
Laufen
Volleyball
Tennis
Badminton
Turnen
Duathlon & Triathlon
Radsport
Spieltreff

Interaktiv
Gästebuch
Kontakt
Download-Bereich
Links
Registrierung
Login

 
 
 
Laufen

Abteilungen » Laufen | 28.02.2016 - geschrieben von Armin Hast
Laufgruppe wandert auf dem Premiumwanderweg P18 rund um Nentershausen und ehrt Sieger in der Vereinspokalwertung
Am Samstag, den 27. Februar 2016, führte die Laufguppe mit insgesamt 24 Teilnehmern ihren Jahresabschluss durch. Zum dritten Mal traf man sich nicht nur zur Siegerehrung der Vereinspokalwertung, sondern betätigte sich zuvor noch ein wenig sportlich. Bei sonnigem Wetter wanderte die Laufgruppe 8 Kilometer auf dem neuen Premiumwanderweg P18, der sie von Nentershausen auf überwiegend engen Pfaden zur Hohen Süß und von dort über Bauhaus zurück nach Nentershausen führte.

Im Anschluss an die Wanderung kehrte die Laufgruppe in das Lokal "Trattoria Toscana" ein, wo bei guter Bedienung und nach dem leckeren Essen der offizielle Teil des Jahresabschlusses durchgeführt wurde.

Weitere Bilder
Stellvertretend für Ilona Michalke überreichte Armin Hast die Deutschen Sportabzeichen, für dessen Erreichen die Läuferinnen und Läufer auch andere sportliche Fähigkeiten unter Beweis stellen mussten. Insgesamt 13 Mitglieder der Laufgruppe erfüllten diese Bedingungen.

In der Vereinspokalwertung für den Bereich „Duathlon & Triathlon“ konnten sich 11 Aktive mit 25 Starts platzieren. Anja Schwarz-Granzow konnte bei den Frauen zum siebten Mal gewinnen. Die Plätze 2 und 3 gingen Dorothea Licht und Sandra Barborseck. Bei den Männern sicherte sich Timo Eschtruth in seinem dritten Jahr beim TV 03 Breitenbach zum zweiten Mal Platz 1. Auf Platz 2 folgte Hartmut Kühl. Dritter wurde Uwe Herzig.

In der Gesamtwertung der Vereinspokalwertung im Bereich "Laufen" konnten sich 78 Läuferinnen und Läufer mit 406 Starts platzieren. Bei den Frauen gewann zum insgesamt zehnten Mal Sandra Barborseck. Der zweite Platz ging erstmals an Heike Eckert, deren bisher beste Platzierung Platz 7 war. Rang 3 ging an Regina Wenzel. Bei den Männern siegte zum zweiten Mal in Folge Timo Eschtruth. Armin Hast belegte erneut Platz 2. Rang 3 ging an Carsten Hildebrandt.
Bei den Schülern und Jugendlichen siegte der fünfjährige Silias Unruh vor seinem dreijährigen Bruder Mathieu.

In der ewigen Vereinspokalwertung bei den Frauen konnte Sandra Barborseck ihre im Vorjahr von Ilona Michalke übernommene Führung weiter ausbauen. Auf Platz 3 rangiert weiterhin Hildegard Hoßfeld. Bei den Männern belegt Armin Hast Platz 1, gefolgt von Klaus Heller und Michael Merold.

In der Bestenliste 2015 konnte die Laufgruppe 67 Einträge verzeichnen.

Im gesamten letzten Jahr wurden 12 neue Vereinsrekorde aufgestellt.

Der Abend klang mit vielen interessanten Gesprächen aus.

Die Statistiken stehen im Downloadbereich unter der Rubrik "Laufen & Walken" zur Verfügung.


counter.de