Verein
Start
Aktuelles
Veranstaltungen
Vorstand
Übungsangebot
Vereinsgeschichte
Bildergalerie

Abteilungen
Laufen
Volleyball
Tennis
Badminton
Turnen
Duathlon & Triathlon
Radsport
Spieltreff

Interaktiv
Gästebuch
Kontakt
Download-Bereich
Links
Registrierung
Login

 
 
 
Laufen

Abteilungen » Laufen | 26.04.2015 - geschrieben von Armin Hast
Sehr erfolgreiche heimische Starter beim Nordhessencup in Wolfhagen
Am Samstag, den 25. April 2015, machte der Nordhessencup Station beim 27. Wolfhager Volkslauf "Rund um den Graner Berg". Bei Temperaturen um 15°C blieben die Teilnehmer von dem angekündigten Regen weitestgehend verschont. Sowohl auf der 5,3 km-, als auch der 10,2 km- und der 18,6 km-langen Strecke, die abwechslungsreiche Streckenprofile boten, waren die heimischen Läuferinnen und Läufer sehr erfolgreich.

Über die 1 km-Distanz lief Theresa Offer (LC Marathon Rotenburg) auf Platz 10 der WKU10 ins Ziel.

Auf der 5,3 km-Strecke lief Lukas Gießler (TV Obersuhl) in 22:20 Minuten die schnellste Zeit der heimischen Starter und wurde damit Sechster der M 20. Dirk Brand (SV Osterbach) belegte in 22:29 Minuten Platz 3 in der M40. Mathis Kirchhoff (LC Marathon Rotenburg) überquerte mit einer Zeit von 22:59 Minuten als Sieger der MJU16 die Ziellinie. Luise Zieba (LC Marathon Rotenburg) gelang der Klassensieg mit einer Zeit von 23:17 Minuten in der Altersklasse W 30. Ihre Vereinskameradin Marion Offer belegte in 25:09 Minuten Platz 2 in der W 40. David Offer (LC Marathon Rotenburg) auf Platz 5 der MJU14 in 30:05 Minuten und Moritz Gießler (TV Obersuhl) auf Platz 2 der MJU16 in 32:15 Minuten vervollständigten die guten Ergebnisse der heimischen Starter.

Über 10,2 km gewann Armin Hast (TV 03 Breitenbach) mit einer Zeit von 41:36 Minuten die Altersklasse M 45. Stefan Brand (SV Osterbach) wurde mit einer Zeit von 46:36 Minuten Dritter der M 40.

Über 18,6 km gewann Timo Eschstruth (TV 03 Breitenbach) in 1:11:51 Stunden die Altersklasse M 45 und belegte im Gesamteinlauf einen starken dritten Platz. Daniel Höner (Team Sonnenei), der sich von Lauf zu Lauf steigert, wurde mit einer Zeit von 1:15:53 Stunden Zweiter der M 30 und Fünfter im Gesamteinlauf. Sandra Barborseck (TV 03 Breitenbach) lief über eine längere Zeit zusammen mit Stefan Rink (FSV Ersrode), der mit einer Zeit von 1:19:42 Stunden die Ziellinie überquerte. Nur vier Sekunden später folgte Sandra Barborseck, die sich damit einen souveränen Gesamtsieg erlief und nur sieben Männern den Vortritt lassen musste.

Weitere Ergebnisse heimischer Starter:

5,3 km (Orgalauf):
W 50: 1. Beatrix Nöding (TVB) 25:44 min; W 55: 1. Bettina Huth (LCM) 28:46 min; M 20: 3. André Fuckner (TVB) 22:32 min; M 40: 2. Ulli Bieber (SVO) 24:44 min; M 45: 6. Carsten Balkow (LCM) 28:16 min; M 60: 5. Wolfgang Huth (LCM) 29:00 min; M 75: 2. Manfred Strobel (TVB) 38:37 min

10,2 km (Orgalauf):
M 35: 3. Thorben Weichgrebe (SVO) 54:40 min; M 40: 2. Carsten Hildebrandt (TVB) 41:42 min, 6. Thomas Jargon (TVB) 47:39 min, 7. Andreas Stumpf (LCM) 48:48 min

18,6 km (Orgalauf):
M 60: 3. Herbert Hucke (Marathonstützpunkt Rotenburg) 1:55:54 h


Abkürzungen:
TVB = TV 03 Breitenbach, LCM = LC Marathon Rotenburg, SVO = SV Osterbach


counter.de