Verein
Start
Aktuelles
Veranstaltungen
Vorstand
Übungsangebot
Vereinsgeschichte
Bildergalerie

Abteilungen
Laufen
Volleyball
Tennis
Badminton
Turnen
Duathlon & Triathlon
Radsport
Spieltreff

Interaktiv
Gästebuch
Kontakt
Download-Bereich
Links
Registrierung
Login

 
 
 
Duathlon & Triathlon

Abteilungen » Duathlon & Triathlon | 03.08.2014 - geschrieben von Armin Hast
Gute Leistungen der Breitenbacher Triathleten beim Cherry-Man
Am Samstag, den 26. Juli 2014, fand der 15. Cherryman in Witzenhausen statt. Bei hohen Temperaturen erreichten insgesamt 265 Teilnehmerinnen und Teilnehmer das Ziel. Unter den Startern waren auch vier Aktive des TV 03 Breitenbach, von denen drei nur wenige Stunden nach der erfolgreichen Teilnahme an den Nordhessischen 5.000 m-Meisterschaften schon wieder ins Wettkampfgeschehen eingriffen, und ein Starter der TG 08 Lispenhausen.

In der Auftaktdisziplin mussten 400 m im Freibad Witzenhausen geschwommen werden. Das Schwimmen im Freibad bedingte, dass immer nur 16 Triathleten gleichzeitig starten konnten und somit vom ersten bis zum letzten Starter eine große Zeitspanne lag. Die Sportler konnten sich dadurch nicht an ihren Mitstreitern orientieren und mussten sich immer wieder selbst motivieren. Die 22 km lange Radstrecke führte von Witzenhausen über einen Radweg bis nach Trubenhausen und auf der Bundesstraße zurück. Die abschließende 5 km lange Laufstrecke führte vom Schwimmbad aus auf eine vier Mal zu durchlaufende Runde durch die Innenstadt Witzenhausens, bevor das Ziel auf dem Schwimmbadgelände erreicht wurde. Diese Streckenführung wurde von allen Aktiven sehr positiv aufgenommen, da die Triathleten immer wieder von den Zuschauern in der Innenstadt angefeuert wurden.

Anja Schwarz-Granzow benötigte für das Schwimmen 10:52 Minuten. Auf dem Rad und beim Laufen konnte sie sich nach vorne arbeiten. Trotz eines Abbiegefehlers beim Laufen, der ihr einige Zeit und Plätze kostete, belegte sie mit einer Zeit von 1:15:23 Stunden den elften Platz bei den Frauen (4. Platz W 40).

Bei den Männern konnte sich Timo Eschtruth weit vorn platzieren. Nach 9:19 Minuten stieg er aufs Rad, benötigte für die Radstrecke 38:03 Minuten und lief mit der zweitbesten Laufzeit aller Teilnehmer (19:25 Minuten) bis auf Platz 15 im Gesamteinlauf nach vorn. Mit der Gesamtzeit von 1:06:47 Stunden wurde er zudem Dritter der M 40.
Hartmut Kühl zeigte ebenfalls eine sehr gute Leistung und belegte mit Platz 2 in der M 50 einen Podestplatz. Für die erste Disziplin benötigte er 9:30 Minuten. Auf dem Rad war er mit 37:58 Minuten sogar fünf Sekunden schneller als Timo Eschtruth. Nach 22:39 Minuten für die abschließende Laufstrecke überquerte er nach 1:10:07 Stunden die Ziellinie am Witzenhausener Freibad.
Erwartungsgemäß sehr schnell im Wasser unterwegs war Lars Röhrig, der nach 6:58 Minuten auf Platz 5 liegend auf das Rad wechselte. Nach 40:33 Minuten für die Radstrecke und 24:37 Minuten für den Lauf durch die Innenstadt erreichte er das Ziel mit einer Gesamtzeit von 1:12:08 Stunden auf Platz 15 der M 20.
Richard Krapf (TG 08 Lispenhausen) konnte sich mit einer Gesamtzeit von 1:20:49 Stunden über Platz 2 in der M 60 freuen. Für das Schwimmen benötigte er 11:45 Minuten, zeigte auf dem Rad in 38:38 Minuten eine ganz starke Leistung und lief zum Abschluss 30:26 Minuten.

counter.de