Verein
Start
Aktuelles
Veranstaltungen
Vorstand
Übungsangebot
Vereinsgeschichte
Bildergalerie

Abteilungen
Laufen
Volleyball
Tennis
Badminton
Turnen
Duathlon & Triathlon
Radsport
Spieltreff

Interaktiv
Gästebuch
Kontakt
Download-Bereich
Links
Registrierung
Login

 
 
 
Duathlon & Triathlon

Abteilungen » Duathlon & Triathlon | 23.08.2011 - geschrieben von Armin Hast
Vereinsmeisterschaft im Duathlon ein voller Erfolg
Nachdem im Jahr 2010 zum ersten Mal eine Vereinsmeisterschaft der Triathlon- und Duathlonabteilung stattfand, sollte diese Veranstaltung auch im Jahr 2011 stattfinden. Anders wie im letzten Jahr entschieden sich die Organisatoren um Martin Landau einen Duathlon zu veranstalten.
Dieser Duathlonwettkampf war offen für Jedermann und fand am 31. Juli auf dem Sportplatz in Rockensüß statt. Die Distanzen wurden so gewählt, dass sie jeder mit einem Lächeln im Gesicht absolvieren konnte. Es galt 2,5 km zu laufen, 16 km Rad zu fahren und abschließend wieder 2,5 km zu laufen. Im Vorfeld der Veranstaltung hatten sich ca. 25 Sportlerinnen und Sportler sowie eine Staffel aus dem gesamten Gebiet Nordhessen angemeldet.
Am Wettkampftag herrschten optimale Wetterbedingungen. Es war trocken und die Luft hatte eine Temperatur von 15°C.
Um 11:15 Uhr fiel der Startschuss und die Starter machten sich auf den Weg, um die ersten 2,5 km zurückzulegen. Die Laufstrecke führte vom Sportplatz über Wirtschaftswege bis zu einem Wendepunkt außerhalb von Rockensüß und wieder zurück. Beim ersten Wechsel führte der „Laufspezialist“ Andreas Jordan von der TSG Fürstenhagen das Feld an. Er wurde jedoch beim Wechseln schon vom Zweitplatzierten Martin Landau überholt.
Die 16 km lange Radstrecke musste aufgrund einer Baustelle umgelegt werden und führte über den Schwarzen Stock bis nach Erkshausen und wieder zurück. Auf dieser Strecke wurden die Sportler sehr gefordert, da die Straße über den Schwarzen Stock teilweise sehr steil ist und die kurvenreichen Abfahrten technisch sehr anspruchsvoll sind.
Die mit Abstand schnellste Radzeit fuhr Martin Landau, der mit einem guten Zeitpolster die Wechselzone erreichte. Ihm folgten Frank Metzger, ebenfalls mit einer sehr guten Zeit für den Radsplitt und Armin Hast. Auf der abschließenden Laufstrecke sollte sich an den Platzierungen der ersten drei Männer nichts mehr ändern.
Im Rennen der Frauen setzte sich Anja Schwarz-Granzow nur zwei Wochen nach ihrer erfolgreichen Langdistanz in Roth gegen Tanja Allmeroth durch.
Nach dem Rennen wurden die Ergebnisse sehr schnell ausgewertet und die Siegerehrung fand bei strahlendem Sonnenschein auf dem Grün des Sportplatzes statt.
Die komplette Ergebnisliste steht im Download-Bereich unter der Rubrik "Duathlon & Triathlon" zur Verfügung.


counter.de