Verein
Start
Aktuelles
Veranstaltungen
Vorstand
Übungsangebot
Vereinsgeschichte
Bildergalerie

Abteilungen
Laufen
Volleyball
Tennis
Badminton
Turnen
Duathlon & Triathlon
Radsport
Spieltreff

Interaktiv
Gästebuch
Kontakt
Download-Bereich
Links
Registrierung
Login

 
 
 
Tennis

Abteilungen » Tennis | 01.06.2011 - geschrieben von Thomas Michalke
Tennis: U12 marschiert - Damen wenig erfolgreich
Die erfolgreichste Mannschaft des TVB, Abteilung Tennis, ist derzeit die U12 (gemischt) MSG TV 03 Breitenbach/TSV Bebra. Die Jungen und Mädchen sind seit drei Spielen ungeschlagen und führen die Tabelle souverän an.

Die bisherigen Begegnungen gegen BW Bad Hersfeld II ( 9:5), BW Bad Hersfeld I (14:0) und Großalmerode (11:3) wurden eindeutig gewonnen. Meist war die Partie von den vier Stammspielern Alicia Ansorg, Simon Schade, Leonie Schade und Sandra Schade schon nach den Einzeln entschieden. Aber auch die an Position 5 und 6 stehenden Aktiven Lena Tampe und Lukas Möller trugen in den Doppeln hilfreich und teils erfolgreich zu den Matchgewinnen bei. Die jungen Tennisspieler/innen tragen immer mit großer Begeisterung und absoluten Siegeswillen ihre Spiele aus. Bleiben die Kinder weiterhin so erfolgreich, könnte ihnen wie im vergangenen Jahr der Kreismeistertitel winken. Die nächste Hürde wäre Großalmerode und dann noch die Rückrunde, aber die Spielstärke der sechs oben genannten Kinder spricht für die MSG Breitenbach/Bebra.

Nicht ganz so rund wie bei den Kindern läuft es bei den beiden Damenmannschaften Ü 40 Bezirksliga A und Ü 50 Bezirksoberliga. Die Damen Ü 40 weisen ein Unentschieden (7:7) gegen Neuental und zwei Niederlagen einmal gegen Oberaula (4:10) sowie gegen Johannesberg (5:9) auf. Beteiligte Spielerinnen in oben genannten Partien: Adelheid Schuchardt, Angelika Jungkurth, Elisabeth Giesler, Meike Iba-Wunike, Rosel Otte und Cornelia Weingardt.

Die Bilanz bei den Damen Ü 50 sieht ähnlich aus. Es stehen einem eindeutigen Matchgewinn gegen Witzenhausen (10:4) zwei hohe Niederlagen gegen Reinhardshagen sowie Bebra jeweils 2:12 gegenüber. Folgende Spielerinnen kämpften in vorher genannten Begegnungen: Inka Peter-Rahn, Karin Fischer, Gertrud Ullrich, Anneliese Hildebrandt, Brigitte Jargon und Gabi Till.

Überraschend und sehr erfreulich läuft es bei der erstmals startenden MSG U18 Junioren Ronshausen/Breitenbach. Nach einem Unentschieden (7:7) im ersten Spiel gegen Philippsthal erspielten sich die Jungs zwei Siege (Fürstenhagen 14:0, BW Bad Hersfeld 11:3) und nur eine Niederlage gegen Johannesberg/Sorga (5:9). Beteiligte Spieler: Nico Brandtner, Patrick Blümer, Leon Zilch, Fabien Rudloff (Ronshausen), Nico Herwig und Mike Petersen (Breitenbach).


counter.de