Badminton

Platz 1 für die Badmintongruppe beim Kirmesfestzug in Bebra

Wie jedes Jahr hat die Badmintongruppe wieder am Festzug zur Kirmes teilgenommen. Das Thema lautete „Ferien“. Nach anfänglichen Schwierigkeiten, sprudelten die Ideen. Der Slogan war gefunden: „Wir bereisen die ganze Welt, doch am Schönsten ist es in unserem Bäwerschen Kirmeszelt.“

Aus verschiedenen Ländern präsentierte die Badmintongruppe Wahrzeichen, wie den Eiffelturm, die kleine Meerjungfrau, die Freiheitsstatue und eine Pyramide. Verschiedene Reisemöglichkeiten wie ein Flugzeug, ein Kreuzfahrtschiff und das original nachgebaute Kirmeszelt wurden dargestellt.

Neben großem Spaß an der Vorbereitung, wurde der Ideenreichtum und die Bemühungen der Badmintongruppe mit dem ersten Platz belohnt. Die Badmintongruppe ist immer mit viel Freude und Elan beim Festzug dabei und dies zeigt mal wieder, wie homogen die Badmintongruppe ist.


Armin Hast

Badmintongruppe nicht nur sportlich aktiv

Die Badmintongruppe unter der Leitung von Jutta Meister ist nicht nur sportlich aktiv.
Neben dem Übungsbetrieb, der donnerstags zwischen 20.00 und 22.00 Uhr in der Mehrzweckhalle in Bebra-Breitenbach stattfindet, finden auch andere gemeinsame Aktivitäten der sehr gut harmonierenden Gruppe statt.
So nahm die Gruppe in den letzten Jahren mit immer neuen lustigen Ideen und Kostümierungen am Kirmesumzug in Bebra teil.
Auch die Geselligkeit kommt nicht zu kurz, was unter anderen die gemeinsamen Besuche von Weihnachtsmärkten zum Ausdruck bringen.
Bei wem dieser kurze Bericht Interesse weckt, Badminton zu spielen, sollte donnerstags einfach einmal vorbeischauen.
Armin Hast